Schwarze Schlüssel sind Nachschlüssel zu Ihrer Wohnung von denen Sie nichts wissen.

Die Existenz von Nachschlüsseln ist für einen Mieter nicht nachweisbar. Bei wem sich diese Schlüssel befinden, lässt sich ebenso wenig feststellen.

Problematisch ist der Schadensfall! Wird mit einem Nachschlüssel eingebrochen, hat der Betroffene keine Chance den Einbruch zu beweisen. Es gibt keinen Schaden an der Tür, keine Einbruchspur, … bis auf den tatsächlichen Diebstahl-Schaden.

Als Versicherter muss man sich viele und unbequeme Fragen von Polizei und Versicherung gefallen lassen. Ob die Versicherung den Schaden übernimmt ist äusserst fraglich.

Beugen Sie in jedem Falle vor. Kaufen Sie für Ihre Wohnung ein neues Zylinderschloss, ihr Schloss. Achten Sie auf einen hohen Sicherheitsstandard. Kaufen Sie nur ein Zylinderschloss mit Sicherungskarte. Der Austausch geht schnell. Ambitionierte Heimwerker können in den meisten Fällen den Austausch sogar selbst vornehmen.